Unsere Zucht
Unser Zuchtziel ist es in erster Linie gesunde, leistungsstarke und wesensfeste Hunde zu züchten, die bestmöglich sozialisiert sind, keinerlei Umweltprobleme aufweisen und für alle Sparten des Hundesportes oder des Diensthundebereiches geeignet sind!
Unsere Hunde sind Familien- und Sporthunde - jedoch keine Sportgeräte!
Da es unser Bestreben ist gute Leistungshunde zu züchten, greifen wir auf altbewährte holländische, französische und belgische FCI-Blutlinien, aber teilweise auch auf holländische KNPV-Blutlinien in Form von phänotypisierten und bei der FCI registrierten Hunden (diese Hunde und deren Nachzucht haben dann FCI-Registerpapiere) zurück.
         
Bei den Elterntieren achten wir besonders auf Arbeitsfreude, Belastbarkeit, einen entsprechenden Spiel- und Beutetrieb und ein soziales Wesen. Natürlich müssen sie aber auch dem Rassestandard entsprechen.
Wir züchten Holländische Schäferhunde (Kurzhaar) mit FCI/ÖKV Papieren.
 
 
 
Welpenaufzucht:
 
~ Die Welpen wachsen bei uns im Rudel in Haus, Garten und Welpenzwinger auf und werden somit von Klein an auf verschiedenste Haushaltsgeräusche und Umweltreize geprägt. Ich widme meinen Welpen sehr viel Zeit, Beschäftigung und Liebe.
              
~ Das Welpenzimmer (befindet sich im Haus) ist mit einem PVC-Boden bestückt. Dies ermöglicht zum einen eine recht einfache Reinigung, zum anderen gewöhnen sich die Kleinen von Anfang an daran, unbefangen auf glatten Böden zu gehen und haben somit auch später keinerlei Probleme damit.
             
~ Wichtig ist mir außerdem ein guter Kontakt der Welpen zu fremden Erwachsenen, Kindern und erwachsenen Hunden.
            
~ Ein im Welpenauslauf befindlicher Spielparcour (bestückt mit verschiedenen Untergründen, Ablenkungen, herabhängenden und geräuschvollen "Flaschenvorhängen", Kletterhindernissen, Tunnels, Spielzeug usw.) prägt die Welpen auf alle möglichen Geräusche und Situationen und fördert außerdem ihr Selbstvertrauen.
 
~ Sobald die Welpen ihre erste Puppyimpfung (mit ca. 4 Wochen) bekommen haben, unternehmen wir auch kleinere Ausflüge. So lernen sie frühzeitig und ziemlich stressfrei das Auto fahren kennen und können mit der Mama fremde Orte (z.B. Hundeplatz) unsicher machen.

 

~ Selbstverständlich werden meine Welpen regelmäßig (alle 2 Wochen) entwurmt und werden erstgeimpft, tierärztlich untersucht, gechipt und mit Kaufvertrag (inkl. HD-Garantie) an ihre neuen Besitzer abgegeben.

 

Auch einige kleine Filme unserer Welpen geben einen guten Einblick in deren Aufzucht und Prägung bei uns. Siehe Videos

     

 
Besonders wichtig ist uns ein guter Kontakt zu den Welpenbesitzern (sowohl vor, als auch nach dem Kauf) und wir stehen jederzeit gerne bei Fragen oder Problemen zur Verfügung!
 
Zuchtstätte "of Flying Attacks"
Nachtmann Gundi
4770 Andorf/Oberösterreich
Tel.: +43/650/2710760
nachtmann.gundi@inode.at
               Klick zum Vergrößern
 

Aufgrund schlechter Erfahrungen ist eine verbindliche Welpenzusage nur nach einer Anzahlung in Höhe von € 200.- (nach der Geburt der Welpen) möglich!

 
 
Was wir uns von den zukünftigen Welpen-Besitzern wünschen:
                        
Der Holl. Herder ist ein temperamentvoller Hund mit großem Bewegungs- und Beschäftigungsdrang - dies natürlich bei allen Witterungsverhältnissen!
Ein einstündiger Spaziergang pro Tag wird ihm daher absolut nicht genügen. Er will arbeiten und beschäftigt werden.
Ob er sich nun im Hundesport,  im Diensthundebereich, als Rettungs- oder Agilityhund, vor einem Saccowagen, bei Wanderungen, als Reitbegleithund oder aber neben dem Fahrrad auspowern kann, kommt sehr auf Wesen und Temperament des einzelnen Hundes an.
Grundsätzlich braucht diese Rasse - vor allem natürlich wenn auf Leistung gezüchtet wird - körperliche und auch geistige Auslastung!!!
Diese Hunde brauchen eine Aufgabe - und dies muss jedem, der mit dem Gedanken spielt sich einen Holländer anzuschaffen, klar sein!
Wird dies nicht bedacht, wird sich der Hund selber eine Aufgabe/Beschäftigung suchen - und dies sicher nicht zur Freude des Besitzers!